NOAH – Das Open Access Portal in NRW

Mit dem neuen Portal noah.nrw wurde ein landesweites "Portal zum Nachweis von Open Access-Inhalten an Hochschulen in NRW" erschaffen. Ziel ist es, die an den Hochschulen des Landes vorhandenen Open Access-Veröffentlichungen, sogenannte „born digitals“ und Retrodigitalisate, die einzeln nur schwer auffindbar und nutzbar sind, zu bündeln und somit eine bessere Sichtbarkeit und Nutzung zu ermöglichen. Ein Mehrwert hierbei ist die komfortable Volltextsuche über alle in NOAH befindlichen Datenbestände.

Das Projekt wird mit Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes finanziert und vom Hochschulbibliothekszentrum (hbz) des Landes NRW geleitet, wo NOAH auf Basis der Software Visual Library betrieben wird. Das innovative Portal wird mit Hilfe mehrerer Partner aufgebaut und nach und nach mit weiteren Mandanten und unterschiedlichstem freien Material erweitert.

Informationen über das Projekt und dessen Verlauf finden Sie auf der Seite des Hochschulbibliothekszentrums NRW

News-Archiv
  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006