Neue e-Scan Buchscanner in der Universität Potsdam

|Bibliotheken, Museen und Archive

Nachdem die Universitätsbibliothek Potsdam in 2011 bereits 10 e-Scan Buchscanner für den Benutzerbereich erworben hat, wird in 2012 dieses Angebot weiter ausgebaut.

 

Die Studierenden nehmen den kostenlosen Scanservice auf USB-Stick gerne an, so dass dem gesteigerten Interesse nun Rechnung getragen wird. Die zwei neuen Buchkopierer werden ebenfalls öffentlich bereitgestellt und können somit von Jedermann bedient werden.