Digitalisierungsoffensive 2022

Das Webevent

Das größte Webevent für Bibliotheken, Archive und Museen rund um das Thema Digitalisierung 2022. In sechs unterschiedlichen Webinaren erhalten Sie tiefe Einblicke in verschiedene Themen und Projekte. Alle Vorträge werden ausschließlich online stattfinden. Die Webinare sind für Sie kostenlos.

Hier geht es zu den Themen

Folgende Themen haben wir für Sie vorbereitet:

Alle Vorträge werden ausschließlich online stattfinden. Die Webinare werden zwischen 45 und 60 Minuten dauern.

Webseitenarchivierung in der Praxis - Berichte aus drei Archiven

Gesprächsrunde mit: Dr. Uwe Balder (Brose Fahrzeugteile SE & Co. Kommanditgesellschaft), Michael Korn (Stadtarchiv St. Augustin), Michael Volpert (Erzbistum München & Freising) und Andre Schilling

Thema: Erfahren Sie von unseren drei Gästen aus verschiedenen Archiven über ihre Gründe und Interessen, Webseiten aber auch Social-Media-Kanäle langzeitarchivfähig, aber auch rechtssicher zu archivieren. Auf welche Probleme sind sie gestoßen und welchen Weg mussten sie gehen, bis sie diese wichtigen Informationen und Daten professionell speichern konnten.

Bitte hier klicken für mehr Informationen

Vom Scanner ins Internet mit Augias und Visual Library - Professionell und Produktiv im digitalen Prozess

Vortrag von: Dr. Jens Murken, Claudia Neu (Augias) und Jens Peters

Thema: Wo und wie werden Scans von Archivalien gespeichert und zur Verfügung gestellt? Gemeinsam mit Herrn Dr. Murken und Frau Neu von der Firma Augias blicken wir auf den Digitalisierungsprozess in Archiven und zeigen auf, welche Optionen es bei der Umsetzung von Projekten gibt.

Bitte hier klicken für mehr Informatione

Tiefenerschließung und Präsentation von Archivalien im Internet - Ein Projektbericht des Stadtarchiv Montabaur

Vortrag von: Dennis Röhrig (Stadtarchiv Montabaur), Andreas Schlüter (semantics Kommunikationsmanagement GmbH), Jens Peters

Thema: Das Stadtarchiv Montabaur setzt erfolgreich ein erstes Digitalisierungsprojekt um. Vom Scannen im eigenen Haus, über die Online-Präsentation der Scans im Internet bis zur Tiefenerschließung durch freiwillige Helfer berichtet Dennis Röhrig in diesem Bericht. Zudem zeigen wir Ihnen die technischen Hintergründe der Tiefenerschließung von Registerbänden mit Visual Library.

Bitte hier klicken für mehr Informationen

3D-Digitalisierung von Kulturgütern

Vortrag von: Jens Peters

Thema: In diesem Webinar möchten wir einen ersten Einblick in die Welt der 3D-Digitalisierung geben, indem wir ein paar grundlegende Fragen klären, Begriffe erläutern und technische Lösungen vorstellen und unterscheiden. Auch möchten wir Anwendungsszenarien besprechen, die mit dieser Technologie umsetzbar sind.

Bitte hier klicken für mehr Informationen

LABDRIVE - Die Plattform für Forschungsdatenmanagement und Langzeitarchivierung (in Englisch)

Vortrag von: Antonio Guillermo Martínez Largo (LIBNOVA), Jens Peters

Thema: LABDRIVE ist die Plattform für Forschungsdatenmanagement und digitale Langzeitarchivierung, die aus dem EU-Projekt "ARCHIVER" (https://archiver-project.eu/) hervorgegangen ist. Sie ermöglicht es Organisationen, die von ihnen produzierten Forschungsdaten zu speichern und hilft ihnen, diese während des gesamten Lebenszyklus der Forschungsdaten ordnungsgemäß zu verwalten, zu bewahren und den Zugang zu ihnen zu ermöglichen. Ziel dieses Webinars ist es, die wichtigsten Funktionen von LABDRIVE vorzustellen und die Funktionsweise anhand eines Tutorials (einer geführten Demonstration) zu erklären.

Bitte hier klicken für mehr Informationen

Warum Sie eine Migration Ihres Langzeitarchivs zu LIBSAFE erwägen sollten (in Englisch)

Vortrag von: Antonio Guillermo Martínez Largo (LIBNOVA), Jens Peters

Thema: Digitale Langzeitarchivierung soll Daten für die Ewigkeit verfügbar machen. Dementsprechend muss die technische Lösung auch langfristig laufen und Sicherheit bieten. Ist eine Entscheidung erstmal getroffen, scheint ein Umstieg kaum denkbar. Wir möchten Ihnen daher ein paar Aspekte aufzeigen, die einen Umstieg nicht nur sinnvoll sondern auch notwendig machen und erläutern, warum eine Migration eigentlich nicht sehr komplex ist, wenn Sie mit Methodik, Akribie und professioneller Unterstützung durchgeführt wird.

Bitte hier klicken für mehr Informationen

| Technische Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • PC, Notebook oder Tablet
  • Internet-Browser in der aktuellsten Version (z.B. Google-Chrome)
  • Stabile Internetverbindung
  • Lautsprecher oder Kopfhörer