Universitätsbibliothek der Technischen Universität Berlin:

Digitalisierungsangebot der TU Berlin professionalisiert

Die Universitätsbibliothek der Technischen Universität Berlin, eine der größten Hochschulbibliotheken in der Stadt, bietet den Studierenden neuerdings die Möglichkeit, auch hochwertige Digitalisate zu beauftragen. Eine gute Bildqualität ist erforderlich, um mit dem Bildmaterial weitere Prozesse, wie z. B. eine OCR Lesung der Inhalte in hoher Qualität, sicherstellen zu können. Ältere Bestände durchlaufen den Digitalisierungsprozess im Rahmen der Sicherungsdigitalisierung, die digitalen Objekte werden den Studierenden und auch der Öffentlichkeit online zur Verfügung gestellt.

 

Multifunktionaler Arbeitsplatz mit CopiBook und multidotscan

Das CopiBook System überzeugte die TU im Auswahlverfahren durch seine sehr leise, beinahe geräuschlose Arbeitsweise. Die permanente Vorschaufunktion und eine gute, hochwertige Bildqualität sorgen für die gewünschte zügige, ergebnissichere Arbeitsweise. Die multidotscan Software gewährleistet eine einfache Bedienung so dass sich auch Hilfskräfte schnell mit dem System zu Recht finden. Mit der Systembeschaffung erreichte die TU eine deutliche Leistungssteigerung und eine sehr hohe Zufriedenheit der Mitarbeiter an diesem Arbeitsplatz. Das System wird im Dauerbetrieb genutzt und läuft sehr zuverlässig und stabil.