Buchscanner für Bibliotheken und Archive

Seit über 25 Jahren begleiten wir zahlreiche Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der Umsetzung komplexer Projekte oder der Einführung neuer Buchscantechnologien. Bibliotheken und Archive haben unterschiedliche Anforderungen, denen ein Anbieter gerecht werden muss. Zudem sind Digitalisierungsprojekte so individuell, wie die Menschen, die in diesen arbeiten. Daher bieten wir Ihnen nicht nur einen einzelnen Buchscanner, sondern eine ganzheitliche Lösung, abgestimmt auf Ihre jeweilige Problemstellung.


Unsere Unabhängigkeit ist Ihr Vorteil

Unterschiedliche Problemstellungen erfordern unterschiedliche Lösungsansätze, Technologien und Verarbeitungsprozesse. Daher passen wir unser Portfolio von Buchscannern stetig an die Bedürfnisse unserer Kunden an. Wir arbeiten ausschließlich mit führenden, namhaften Herstellern zusammen, um Ihnen die bestmöglichste Lösung für Digitalisierungsvorhaben zu bieten.

Unsere Partner im Bereich Buchscanner

ATIZ CRUSEi2S


Buchscanner gibt es in verschiedenen Varianten. Die Walter Nagel GmbH & Co. KG hat Modelle diverser Hersteller im Angebot und passt das Produktportfolio ständig an die aktuellen Marktbedürfnisse an:

  • V-Buchscanner mit Öffnungswinkeln zwischen 90 und 120°
  • Aufsichtscanner für Vorlagengrößen von A4 bis 2xA0
  • Hochauflösende „High-quality“ Buchscanner mit bis zu 1.200 dpi
  • Spezialscanner für Planvorlagen
  • Hochgeschwindigkeitsscanner mit Einzugstechnologie
  • Buchkopierer für Benutzerbereiche von Archiven und Bibliotheken

Detailierte Informationen zu unseren Buchscannermodellen finden Sie hier.

Beste Qualität & keine Kompromisse: Der Suprascan Quartz A1 HD


Buchscanner oder multifunktionaler Arbeitsplatz?

Die meisten Anbieter beschäftigen sich nicht näher mit Ihren Problemen, Ihrem Material oder den konkreten Projektanforderungen. So stellen sich gerade am Anfang eines Projektes viele Fragen:

  • Aber wer sorgt dafür, dass die gescannten Objekte korrekt und sicher nachverarbeitet werden können?
  • Wer stellt sicher, dass alle Images, die den Scanner verlassen, mit korrekten Farbprofilen ausgestattet sind?
  • Wer konfiguriert die Maschine so, dass langzeitarchivierungsrelevante Daten in die Dateien geschrieben werden?
  • Wer macht sich darüber Gedanken, wie man die Arbeit so einfach gestaltet, dass keine Fehler passieren?

Durch unsere Eigenentwicklung multidotscan wird jeder Buchscanner zu einem multifunktionalen Arbeitsplatz aufgewertet.

multidotscan steuert unterschiedliche Buchscanner und ersetzt damit die individuelle Steuerungs- und Capturingsoftware des jeweiligen Herstellers. Anders als über eine statische Zusatztastatur oder unübersichtliche Menüstrukturen der Herstellersoftware wird multidotscan via Touchscreen bedient.

 

Einsatzmöglichkeiten: