Reprokamera

Mit den Kameras von i2s erhalten Sie hochauflösende Reprokameras für besonders anspruchsvolle Einsätze in Bezug auf Bildqualität, Produktivität und Leistung. Die Kameras entsprechen dabei den Qualitätsstandards wie ISO 19264, Metamorfoze und FADGI.

 

Die verschiedenen Kameramodelle eignen sich bestens für den Einsatz mit einem vorhandenen Stativsystem und fügen sich hervorragend in eine vorhandene Scanstation, wie z.B. dem Archivscanner, ein. Daneben können Sie die Kameras für das Upgrade und den Umbau eines alten kamerabasierten Scanners nutzen. In Verbindung mit einem Grazer Buchtisch wird ein komfortables und schnelles scannen von Büchern ermöglicht.

 

Für einen effizienten Workflow bringen die Reprokameras von Haus aus einige Funktionen zur Optimierung der Bildqualität mit. Darunter finden sich der automatische Weißabgleich, ein Autofokus zur flexiblen Einstellung der Schärfenebene und eine Beleuchtungskorrektur für optimale Helligkeitsverteilung bei großen Vorlagen.

 

In Verbindung mit multidotscan wird eine hohe Automatisierung erreicht. Die Kamera wird über die Software gesteuert und erhöht die Produktivität. So wird es mithilfe von multidotscan möglich, dass nicht jeder Scan manuell geschnitten, geradegerückt, in das passende Format konvertiert und in die richtige Reihenfolge gebracht werden muss.

Die Vorteile der Kameras im Einzelnen

  • Hohe Auflösungen mit bis zu 600 optischen dpi auf DIN A2
  • Keine Nachbearbeitung mehr, dank der Automatisierung und Steuerung mit multidotscan
  • Konform mit Qualitätsstandards wie ISO 19264, Metamorfoze und FADGI
  • Einmalige und unkomplizierte Kalibrierung
  • Flexibel einstellbarer Fokus und Autofokus
  • Upgrade/Umbau von alten Scannern und Mikrofilmkameras
  • Einsatz an vorhandenem Stativsystem
  • Hohe Produktivität
  • Scans ohne Moiré-Effekt
  • Elektronischer Verschluss ohne Verschleiß
  • Reduzierung von Digitalisierungsfehlern mit Hilfe von Video-Echtzeit-Vorschau