Glossar

Alle I A I B I C I D I E I F I G I H I I I J I K I M I P I R I S I T I U I V I W I Z I

Dpi

Dots per inch – dafür steht das Akronym „dpi“ und gleichbedeutend mit Punkte pro Zoll. Im allgemeinen Sprachgebrauch ist damit die Auflösung einer Druckdatei gemeint. Das Druckbild wird im Druckprozess in kleine Punkte umgewandelt – also gerastert. Einem „normalen“ Betrachter und mit bloßem Auge ist diese Rasterung kaum sichtbar. Die Punktdichte – also die Feinheiten dieses Druckrasters – werden mit lines per inch angegeben. Das Akronym hierfür ist „lpi“.

 

Dpi bezeichnet also die Auflösung der Druckdatei und lpi die Auflösung der Druckmaschine.

‹ Zurück