Das Katholische Klinikum Essen arbeitet mit MRE Wagen von HINZ

24.03.2014 Ι Gesundheitswesen

Das Katholische Klinikum Essen, zu dem die Krankenhäusern St. Vincenz in Stoppenberg, das Marienhospital Altenessen und das Philippusstift in Borbeck gehören, zählt zu den größten und wichtigsten medizinischen Versorgern der Region Essen. Die ganzheitliche Betreuung steht im Mittelpunkt seiner Pflegephilosophie, nach der die Patienten eine moderne medizinische Behandlung auf höchstem Niveau erfahren. Zahlreiche Qualitätssiegel, wie z.B. das MRSA des MRE-Netzwerkes Nordwest, belegen dies (s. a. www.kk-essen.de).

 

Unterstützt wird das Klinikum bei seiner Arbeit u.a. durch den Einsatz von Infektions-und Isolierwagen der Firma HINZ. Dieses kompakte, schnell einsetzbare Wagensystem überzeugte gegenüber den Mitbewerbern. Zurzeit befinden sich 39 Wagen im Einsatz. 11 weitere Wagen wurden nachbestellt und werden in den nächsten Tagen ausgeliefert.

 

 

 

 

‹ Zurück