Das EVK Bielefeld setzt auf MRE Wagen von HINZ

08.08.2013 Ι Gesundheitswesen

Multiresistente, gegen Antibiotika unempfindliche Keime - kurz MRE genannt – gehören heute zu den großen Herausforderungen im Klinikalltag. Das Evangelische Krankenhaus Bielefeld (EvKB), klassifiziert nach dem Krankenhausplan NRW als ein Haus der regionalen Spitzenversorgung mit rund 1.500 stationären Betten, arbeitet nun mit den MRE Wagen der Firma Hinz.


Nach einer ausgiebigen Testphase hat sich der Isolier-/ Infektionswagen gegen die Produkte der Mitbewerber durchgesetzt. 38 Wagen finden nun Ihren Einsatz im EVKB. Mit diesem kompakten Wagen steht dem Pflegepersonal ein schnell einsetzbares System im Umgang mit MRE-Patienten zur Verfügung. Alle notwendigen Utensilien finden dort ihren Platz. Die mitgelieferte Entsorgungseinheit nimmt sicher die verunreinigte Schutzkleidung auf und kann nach Gebrauch an der Schrankeinheit angehängt und platzsparend verstaut werden.

 

Nähere Produktinformationen finden Sie hier.

 

‹ Zurück