Einzugscanner

In Zeiten der elektronischen Archivierung stehen Unternehmen, Behörden und Hochschulen immer häufiger vor der Herausforderung, in kurzer Zeit große Mengen an Dokumenten digital zu erfassen und bereitzustellen. Da dies nur mit hohen finanziellen und personellen Ressourcen möglich ist, werden schnelle und ökonomische Scansysteme umso wichtiger.

 

Mit Hilfe von Einzugsscannern lassen sich große Mengen an Belegen schnell und mühelos digitalisieren. Die Funktionsweise ist einfach: Die Dokumente werden durch einen Feeder automatisch eingezogen und an den Sensoren vorbeigeführt. Einzugsscanner sind besonders für die Massendigitalisierung geeignet, da sich die losen Seiten stapelweise automatisch einscannen lassen. Für gebundene Objekte benötigt man hingegen weiterhin einen Buchkopierer oder Buchscanner

Einzugscanner in Bibliotheken und Archiven

In Bibliotheken oder Archiven werden besonders heterogene Objekte bewahrt, so dass hier die Digitalisierung besonders anspruchsvoll ist. Ein Einzugscanner muss demnach eine Reihe von Funktionen und Eigenschaften bieten, um zum Einsatz kommen zu können.

 

Zur Effizienzsteigerung bei der Dokumentenerfassung bieten unsere Einzugsscanner von Inotec die passende Lösung. Die Scamax-Modelle zeichnen sich durch ihre intuitive Bedienung und zuverlässige Arbeitsweise aus. Sie arbeiten leise, schnell und scannen mühelos selbst schwieriges Beleggut, wie z.B. sehr dünne oder zerknitterte Vorlagen. Auch verdreckte oder besonders fragile Seiten werden vorsichtig und zuverlässig verarbeitet.

 

Wichtige Arbeitsschritte wie die komplette Bildverarbeitung und -optimierung erfolgen direkt im Scanner. Zeitaufwändiges Nachbearbeiten von Dateien ist nicht mehr nötig und der gesamte Prozess wird so entscheidend beschleunigt. Aufgrund ihrer kompakten Bauweise benötigten die Scamax Scanner nur eine geringe Stellfläche und sind daher ideal in jedem Bereich einsetzbar.

 

Über unsere Produktübersicht finden Sie weitere Einzelheiten zu den Einzugscannern von InoTec sowie allen anderen Maschinen.