75 Teilnehmer besuchten den 12. scantoweb-Workshop in der Akademie der Künste, Berlin

30.06.2015 Ι Bibliotheken, Museen und Archive

Bereits im letzten Jahr wurden die beiden scantoweb–Workshops (Vorträge aus Bonn und München) zum Thema "Digitalisierung und Präsentation von historischen Nachlässen und Autographen: zeitgemäße Erschließungs- und Editionstechniken mit Visual Library" von mehr als 80 Personen besucht. Die diesjährige Veranstaltung in der Akademie der Künste Berlin am 23. Juni 2015 mit 75 Teilnehmern knüpfte an diesen großen Erfolg an und griff das weiterhin aktuelle Thema erneut auf.

 

Ziel der Veranstaltung war es, den Teilnehmern einen Überblick über die aktuellen Möglichkeiten der Autographenerschließung mit Visual Library zu vermitteln, Fragen zu beantworten und Lösungsansätze aus aktuellen Projekten zu diskutieren. Rund 75 Vertreter aus Museen, Archiven und Bibliotheken reisten aus dem ganzen Bundesgebiet an, um sich zu informieren.

 

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das große Interesse sowie die anregenden Diskussionen und freuen uns bereits auf den kommenden Workshop zum Thema „Digitalisierung von historischen Zeitungsbeständen“ (Arbeitstitel), der am 24. September 2015 an der Universität in Frankfurt stattfinden wird.

 

Weiterführende Informationen zu den im Workshop präsentierten Portalen finden Sie hier:

http://digital.francke-halle.de/

http://www.monacensia-digital.de/

http://www.e-manuscripta.ch/

http://visuallibrary.net/dms

http://sammlungen.ub.uni-frankfurt.de/horkheimer/nav/index/all

 

Wie angekündigt stehen nachfolgend die Vorträge zum Download bereit:

 


‹ Zurück