Scannen mit flotten Fingern...

20.04.2008 Ι Bibliotheken, Museen und Archive

Scanworkflow in der ULB Halle - Prozessoptimierung mit einfachen Mitteln...

Für ein reibungsloses Zusammenspiel zwischen Scanprozess und digitaler Bibliothek sorgt in der Universitäts- und Landesbibliothek in Halle neuerdings eine Spezialtastatur.

Mit Hilfe dieser Tastatur lassen sich nicht nur unterschiedliche Digitalisierungsaufträge abwickkeln, sondern auch Übergaben an die digitale Bibliothek steuern.
Das geht sogar so weit, dass die digitalisierten Bücher bereits vorstrukturiert in der Digitalen Bibliothek Visual Library landen. Beim Import werden die über die Tastatur erfassten Strukturen, wie Einband, Vorwort, Inhalsverzeichnis, Abschnitt, etc. übernommen.

Ziel ist es, auch alle weitern geeigneten Scannertypen in diesen Prozess einzubinden und so eine optimale Eingliederung des Digitalisierungszentrums in den scantoweb-Prozess zu erreichen.

‹ Zurück