Kommunalarchive setzen auf den neuen Archivscanner

08.02.2017 Ι Bibliotheken, Museen und Archive

Der neue Archivscanner erfreut sich hoher Beliebtheit und ist besonders in Kreisen der Kommunalarchive stark nachgefragt. Ob Scans für Benutzer, für Ausstellungen und Publikationen über die Stadtgeschichte oder im Zuge der Bestandssicherung angefertigt sollen, ist egal. Mit dem neuen Archivscanner werden alle Materialien im Archiv schonend, schnell, einfach und hochwertig eingescannt. 


Der Archivscanner ist speziell auf die Bedürfnisse von Archiven zugeschnitten und bietet eine ganze Reihe von innovativen Funktionen für das dort aufbewahrte Material. In kurzer Zeit konnte eine ganze Reihe Kunden für diese Lösung gefunden werden. Unter Anderem entschieden sich die Stadtarchive in Waldkirch, Lübbecke und Andernach für diese Art der Digitalisierung.

‹ Zurück