Schweizer Digitalisierungsplattform „e-manuscripta.ch“ online

15.07.2013 Ι Bibliotheken, Museen und Archive

Seit März 2013 können auf der neuen Präsentationsplattform e-manuscripta.ch Handschriften und Archivalien aus mehreren Jahrhunderten online eingesehen und genutzt werden. Sie wurde gemeinsam von der Zentralbibliothek Zürich, der ETH-Bibliothek Zürich und der Universitätsbibliothek Basel als Ergänzung zu bestehenden Bibliotheksportalen und Archivdatenbanken aufgebaut und schließt eine Lücke in ihrem digitalen Angebot.


Wie die Schwesterplattform e-rara.ch für alte Drucke basiert e-manuscripta.ch auf der Softwareplattform Visual Library, deren Modulsystem schnell und flexibel ausbaubar ist und auch neue Kooperationspartner problemlos integrieren kann.

 

Eine ausführliche Projektbeschreibung finden Sie in unserem Anwenderbericht.

‹ Zurück