Universität Mainz setzt auf die Digitalisierungssoftware Visual Library

11.11.2013 Ι Bibliotheken, Museen und Archive

Bereits vor einigen Jahren hat die Universitätsbibliothek digitalisierte Lehrbücher mit Visual Library angeboten. Aufgrund der rechtlichen Einschränkungen in diesem Gebiet, nutzt die UB nun die vorhandene Visual Library Instanz anderweitig. Ein an der Uni angesiedeltes Verlagsarchiv soll sukzessive digitalisiert, erschlossen und präsentiert werden. Auf Basis dieses ersten Projektes sollen weitere Digitalisierungsvorhaben mit Visual Library organisiert und umgesetzt werden.

‹ Zurück